Backtag im Haus Guldenhof

Verschwitzte lachende Gesichter, eifrige Betriebsamkeit, feine Backaromen wehen durchs Haus – es ist Backtag! Die Guldenbäcker backen gemeinsam mit den Bewohnern. Da wird Gemüse in riesigen Mengen geschnippelt, Rhabarber zerkleinert, Teig gerührt und dann : die Hauptsache das Backkhäusle bestücktP1010813.
Die Arbeit am Backhäusle ist schweisstreibend, das machen die Guldenbäcker alleine. Aber nachher, wenn der leckere Flammkuchen fertig ist, sitzt man zusammen uns genießt die Früchte oder besser die Kuchen der Arbeit. Dann ist für die Bewohner Mittagspause und die Guldenbäcker schieben noch die Rhabarberkuchen in den Ofen- den gibt es am Nachmittag.
Ein schöner, arbeitsreicher, fröhlicher und geselliger Tag im Guldenhof. Danke an die Guldenbäcker und bis zum nächsten Mal. (Dr. Yvonne Kejcz)
Comments are closed.