Das hässliche Entlein – Märchenhafter Montagnachmittag im Guldenhof

SDas häßl. junge Entlein ,23.03.15 005ehnsüchtig hatten einige Bewohnerinnen darauf gewartet, dass der Märchensalon wieder seine Türen öffnet. Am vergangene Montag war es endlich wieder soweit: Erika Kocher, Ute Pusch und Barbara Radtke haben dieses Mal ein Hans-Christian-Anderen-Märchen mitgebracht und erzählt, wie aus dem hässlichen Entlein ein wunderschöner Schwan geworden ist. Mit allen Sinnen wurde das anspruchsvolle Märchen des dänischen Dichters erfasst, auch dank der eindrucksvollen Bilder des Märchen-Malers Wolfgang Pusch.

Der nächste Märchen-Termin steht schon fest: Anfang Mai kommt das Trio erneut in den Guldenhof, wieder mit einem Andersen-Märchen im Gepäck.

Comments are closed.