Wir halten Verbindung! Hundert Osterlämmchen für den Guldenhof

 

Auch die Flinken Socken, das Veranstaltungsteam des Fördervereins Haus Guldenhof, sind traurig, dass sie derzeit eine Veranstaltung nach der anderen absagen müssen, die den Senioren des Hauses bestimmt große Freude gemacht hätten. Auf Ostern haben sich die Ehrenamtlichen deshalb etwas einfallen lassen. Und so wurden wunderschöne Grußkarten mit österlichen Motiven und frühlingshaften Texten in den Kreativwerkstätten der Flinken-Socken-Künstlerinnen und Künstler entworfen, derweilen in der Bäckerei Montagnese wieder mal die Backöfen für die Guldenhof-Senioren angeworfen und wunderbare Osterlämmchen gebacken wurden.

Jedes Lämmchen bekam nun einen individuell gefertigten Ostergruß um den Hals gehängt – frei nach dem Motto: Wir halten Verbindung!

Die abgesagten Veranstaltungen sollen übrigens alle nachgeholt werden. Mit einem ausgefeilten Programm in den Guldenhof wären gekommen:

der renommierte Leiter des Ditzinger Amtes für Liegenschaften und Gebäudemanagement Karl Schill zusammen mit Andrea Großmann, seiner Kollegin aus dem Rathaus, dort in der Kämmerei zuständig als Abteilungsleiterin für Controlling und Beteiligungen, im Guldenhof aber viel bekannter als begnadete Musikerin, die darüber hinaus vor Ideen sprüht.

Gekommen wäre auch der frühere Leiter des Ditzinger Betriebshofs Karl Stricker. Auf ihn waren die Flinken Socken besonders gespannt. Was würde er wohl für Geschichten mit ins Erzählcafé bringen?

Erstmals im Hirschlander Pflegeheim aufgetreten wäre  der Sänger Hans-Jörg Meindl aus dem nahe gelegenen Stuttgart-Weilimdorf. Er hatte für die Guldenhof-Bewohner ein ganz besonderes Programm zusammengestellt, welches bestimmt viele Erinnerungen wachgerufen hätte.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so hoffen die Flinken Socken zusammen mit den Senioren und den Pflegekräften im Guldenhof auf bessere Zeit. Und bis es soweit ist, lassen diese sich immer wieder etwas Neues einfallen unter dem Motto „Wir halten Verbindung!“ (Für den Förderverein: Barbara Radtke, stv. Vorsitzende)

Comments are closed.