Kaffeenachmittag im Juli

Aufgeweckte Kinder, muntere Katzen und ein wundervolles Konzert

Kurz vor 14.30 Uhr erschienen die Kinder aus dem Kindergarten Hohe Straße mit ihren Begleiterinnen und erfreuten die Bewohner des Guldenhofs mit einem lustigen Singspiel von der eingebildeten Katze, die mit keinem anderen Tier tanzen wollte, sondern wartete, bis ein fescher Kater kam.

Anschließend zeigten uns die Kinder noch musikalisch die Jahreszeiten, die Monate und zum Schluss die Wochentage mit dem lustigen Lied Laurentia, wobei alle aufgefordert wurden, gern bei jedem Wochentag eine Kniebeuge zu machen.

Natürlich erfreuten die gebackenen Dinos die Kinder, und zum Glück gab es genügend, damit auch der kranke kleine Bruder noch eins von der Schwester mitgebracht bekommen konnte.

Mitreißender Auftritt des Hobby-Orchesters

Nach einem kurzen Umbau spielte das Hobbyorchester des HHC Ditzingen unter der Leitung von Herrn Mali zum Kaffee auf. Die Musiker hatten sich eine Reise um die Welt vorgestellt und so mancher der Guldenhof-Senioren konnte bei den bekannten Weisen mitsingen und vor allem mit dirigieren.

Die Stunde ist im Nu verflogen, und alle klatschten begeistert Beifall und forderten eine Zugabe verbunden mit der Bitte, dass das Orchester doch bald wieder kommen solle. Dies wurde den Bewohnern zugesagt. (Für den Förderverein: Dietllinde Falkner)

 

Comments are closed.