Andrea Großmann ist immer für eine Überraschung gut – Wunderschöner Nachmittag mit Akkordeonmusik im Guldenhof

 Wir Flinke Socken hatten uns vor einigen Monaten riesig über die Zusage von Andrea Großmann, ein weiteres Mal in den Guldenhof zu kommen und zu musizieren, gefreut. Denn jeder Auftritt der Hirschlanderin war ein Volltreffer. Sie beherrscht nicht nur meisterlich ihr Akkordeon, die Musikerin versteht es auch wunderbar, eine Veranstaltung mit viel Witz und Charme zu moderieren. Gelernt hat sie das vermutlich in ihrem Verein, den Harmonikafreunden Schöckingen (HFS). Inzwischen schüttelt sie das aus dem Handgelenk, sehr zur Freude von unseren Senioren und uns Flinken Socke

Talentierter Nachwuchs

Gespannt warteten wir, welche Überraschung sie sich wohl dieses Mal ausgedacht hatte. Diese gelang ihr denn auch wunderbar, brachte sie doch ihre Kinder Robin und Sarah mit, sodass wir uns nun über ein tolles Trio freuen durften. Die jungen Musiker eroberten die Herzen der Gäste im Sturm – es war aber auch unglaublich, welche Ausdauer die Kinder bewiesen und am Ende auch nicht mit Zugaben geizten. Besonders schön war dabei die Klanggeschichte. 

 Herzlichen Glückwunsch

Zu guter Letzt spielte unser Trio dann ein Lied ganz speziell für eine einzige Frau: Mit einer Geburtstagspolka gratulierten sie unserer Ingrid Glatz, die im August einen runden Geburtstag feiern konnte.

Diese war beim allerersten Kaffeenachmittag schon mit dabei und hält uns immer noch die Treue. Dafür danken wir ihr von ganzem Herzen und wünschen ihr und uns, dass sie noch lange so fit bleibt wie heute.

Comments are closed.