124.Kaffeenachmittag mit Andrea Grossmann

Bei sommerlichen, aber nicht zu heißen Temperaturen, begingen wir unseren 124 igsten Kaffeenachmittag im Guldenhof. Frau Andrea Grossmann hatte sich mal wieder bereit erklärt den Nachmittag zu gestalten und stimmte mit besinnlichen Weisen auf diesen Nachmittag ein.
Allerdings waren diese Melodien nur die Untermelung für eine nette Geschichte aus einem ganz alten Buch ihrer Großmutter. Hierbei handelte es sich um eine unzufriedene Kaffeekanne und ein Milchkännchen. Leider ging der Protest dieser beiden nur in Scherben aus und endete im Mülleimer.
Nach reichlich Kaffee und großen Stücken Pflaumenkuchen spielte Frau Grossmann noch eine weitere Stunde bekannte Melodien für die Bewohner zum Mitsingen. Besonders nett war die Geste eines Heimbewohners, der sich ebenfalls mit seinem Instrument und einer Melodie für den angenehmen Aufenthalt im Guldenhof bedankte und sich von den übrigen Bewohneren verabschiedete. (für den Förderverein: Dietlinde Falkner)

Comments are closed.