Zum vierten Mal: Ausstellung der Malgruppe von Dietlinde Falkner

20140626 (2)Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder eines ganz besonderen Zirkels im Haus Guldenhof. Seit 9 Jahren gibt es die Malgruppe, in der Dietlinde Falkner und ihre Helferin Christa Hartenbach Gelegenheit bieten, sich selbst und die eigenen kreativen Fähigkeiten neu zu entdecken oder diese zu erhalten. Bei der ersten Vernissage staunten die Gäste nicht schlecht, was die Ausstellenden dort geboten haben. Mehrere Ausstellungen folgten und inzwischen ist aus den Werken auch ein schöner Kalender entstanden. Dieses Jahr ist es die vierte Kunstausstellung. Es gibt Teilnehmer, die die ganze Zeit über schon dabei waren und offenbar nie die Lust am Malen verloren haben. Das liegt sicher an den beiden Künstlerinnen, die über die lange Zeit hinweg zuverlässig dafür gesorgt haben, dass man sich kreativ ausdrücken kann. Für Kunstgenuss ist man nie zu alt und für eigenständiges künstlerisches Schaffen auch nicht. Das ermöglichen beispielhaft Ehrenamtliche wie Dietlinde Falkner und Christa Hartenbach mit ihrem Einsatz und ihnen gilt der Dank und die Anerkennung von uns allen.
Die Ausstellung ist im Erdgeschoss des Haus Guldenhof noch die ganzen nächsten Wochen zu sehen. (Dr. Yvonne Kejcz, Vorsitzende des Fördervereins)20140626 (11)

Comments are closed.