Weihnachtszeit -Kaufladenzeit

Viele Senioren konnten bei der ersten Veranstaltung des Fördervereins im neuen Jahr etwas zum Thema beisteuern, denn im Mittelpunkt des Kaffeenachmittags   stand der Kaufladen, der in vielen Familien in der Weihnachtzeit aufgebaut wurde und wird. Als Fachfrau eingeladen hatten die Flinken Socken dazu Dr. Catharina Raible vom Gerlinger Stadtmuseum, die ihr berühmtes Museum im Koffer und einen wunderbaren Bildvortrag mitgebracht hatte. Sie machte deutlich, wie sehr diese Kaufmannsläden dem Wandel der Zeit ausgesetzt sind. Nur ein Beispiel: Das Kind von heute verwendet in seinem Kaufladen wie selbstverständlich die Scanner-Kasse.

Die Museumsleiterin zeigte anhand ihrer Fotoaufnahmen, welche Prachtstücke in ihrer aktuellen Ausstellung zu sehen sind, darunter auch der gute alte Tante-Emma-Laden, das Metzger- oder das Spielwarengeschäft und als besonderes Highlight ein Kaufladen für die Kinder, in dem sie spielen können.

Die Flinken Socken haben nach dem Kaffeenachmittag die Ausstellung in Gerlingen besucht und voll Vergnügen die unterschiedlichsten Kaufläden begutachtet.“ Eine wunderschöne Ausstellung!“, darin waren sie sich am Ende einig.

Comments are closed.