Tolle Gäste, schöne Lieder und viele Rosen

Das trübe Wetter wurde im Rosenmonat Juni allerdings durch die mit Rosen geschmückten Tische aufgeheitert.
Gut gelaunt erschienen Frau Pfaff-Schmid und Herr Schulz und begeisterten gleich die Besucher des Kaffee-Nachmittags mit einigen fröhlichen Liedern zum Mitsingen. Anschließend gab es auch noch kleine Rätselfragen, die alle von den Gästen richtig beantwortet wurden. Passend zum Juni gab es einen wunderbaren Erdbeerkuchen und nach dem Kaffee lachten alle über die lustigen Sketche, die so herrlich die kleinen menschlichen Schwächen aufs Korn nahmen. Zum Schluss wurde noch eifrig aus den Liederbüchern gesungen, wobei die Älteren besser die Texte der alten Volkslieder kannten als die Jüngeren. Mit dem Lied “Keine schöner Land in dieser Zeit” und dem Versprechen, wieder einmal in den Guldenhof zu kommen, ging der Nachmittag sehr zum Bedauern einiger Bewohner zu Ende (für den Förderverein: Dietlinde Falkner).

Comments are closed.