Liederkranz lädt zum Konzert in den Guldenhof – Danke, das war ein großartiges Geburtstagsgeschenk!

20150718 Serenade Liederkranz - KopieDer Hirschlander Liederkranz hatte sich ein wunderbares Geschenk zum 10. Geburtstag des Fördervereins überlegt: Männerchor und TonART sangen für uns noch einmal die Lieder, die sie bei der Serenade beim Sommerfest zu Gehör gebracht haben.
Das Foyer des Guldenhofs war überfüllt, denn nicht nur die Bewohner freuten sich auf die Sängerinnen und Sänger, sondern auch viele Fans des Liederkranzes nutzen die Gelegenheit, den schönen Auftritt vom Sommerfest noch einmal zu hören.
Die wie immer gut gelaunte Frau Wallner führte Sänger und Zuhörer durch einen fulminanten musikalischen Reigen. Die Senioren kannten alle Lieder und zeigten ihre Freude durch Bewegung, Mitsingen, Klatschen und Bravorufe. Dass auch das Lieblingslied der Bewohner gesungen wurde, war das Tüpfelchen auf dem I und fröhlich stimmten sie bei den Caprifischern mit ein. Der temperamentvolle Tonart-Chor faszinierte uns alle sehr.
Die Stimmung bei Zuhörern und Sängern war hervorragend und man versicherte sich gegenseitig wie schön der Nachmittag war. Sogar die Entscheidung drinnen zu singen, weil das Wetter Sperenzchen machte, erwies sich als goldrichtig: so konnten auch die Bewohner teilhaben, die ihre Stockwerke nicht verlassen konnten.
Ein wunderschönes Geschenk, das die Schenker selbst belohnte: ein Blick in die freudigen Gesichter der Senioren bestätigte das Engagement.
Dank an den Liederkranz, der dem Haus sehr verbunden ist und in der Adventszeit stets ein stimmungsvolles Konzert im Haus gibt. Die Freude am Singen bringen auch seine Mitglieder Wolfgang Pusch, Günter Ansel und Eberhard Schill regelmäßig ins Haus Guldenhof, wenn sie zur Singstunde einladen und wenn sie einladen kommen alle, die noch irgendwie mobil sind.
Singen macht Freu(n)de! (Dr. Yvonne Kejcz, Vorsitzende)

Comments are closed.