La Paloma

Wer hätte das gedacht?

La Paloma, dieser Welthit, den Hans Albers ebenso interpretiert hat wie Freddy Quinn, gilt als einer der ältesten Schlager, wurde er doch bereits 1880 aufgenommen. „Die Taube“, so die Übersetzung des spanischen Begriffs La Paloma, in den Guldenhof gebracht und wundervoll dargeboten hat Sänger Martin Halm. Mit diesem Lied konnte er bei den Guldenhof-Senioren und den Gästen aus dem Ort ebenso punkten wie mit seinem Johnny-Cash-Song.
Begeistert sangen Senioren und Flinke Socken mit, als der Bariton den DJ Ötzi-Song „Ein Stern, der deinen Namen trägt,…“ anstimmte. Im Rahmen dieses September-Nachmittages, zu dem wieder die Flinken Socken des Fördervereins Haus Guldenhof eingeladen hatten, wurde gesungen, geschunkelt, getanzt, gelacht ……… Die Stimmung war super – wie immer halt, wenn der Hirschlander Martin Halm im Guldenhof sein Heimspiel hat. (Für den Förderverein: Barbara Radtke)

Comments are closed.