Haus Guldenhof auf der Bürgermesse

Mit herbstlicher Deko und guter Laune präsentierten sich das Haus Guldenhof und sein Förderverein auf der Ditzinger Bürgermesse. Da der Stand im Foyer der Stadthalle direkt neben der Aktionsbühne platziert war, hatten wir den Tag über hervorragende Unterhaltung. Sigrid Hessler und Ursula Roth vom Haus Guldenhof boten neben Beratung zu allen Fragen des Hauses auch Selbsterfahrung mit den Einschränkungen des Alters an. Unser AGEMAN (ein Ensemble aus Bandagen, Brillen und Kleidungsstücken) demonstrierte deutlich wie schwer es ist, zum Beispiel mit zittrigen Händen und schlechten Augen ein Glas Wasser zum Mund zu führen. Da wurde viel Wasser verschüttet und mancher verstand danach besser wie es seinem betagten Verwandten ging.

Aktiv und engagiert wie immer sorgten Erika Kocher und Ute Pusch als Botschafterinnen des Fördervereins für einen guten Eindruck und sympathische Ansprechpartnerinnen für Interessierte an Ehrenamt und Mitgliedschaft. Herzlichen Dank für den großen Einsatz! (Dr.Yvonne Kejcz, Vorsitzende)

Comments are closed.