Furioser Fasching mit Duo Mutter und Wolf und Titzo

Mit bunten Servietten und Luftschlagen gedeckte Tische luden diesmal zu einem Kaffeenachmittag im Guldenhof ein. Pünktlich um 14.30 Uhr spielte das gekannte  Duo Mutter/Wolf und begrüßten unsere Gäste mit föhlichen Liedern. Da der nächste Programmpunkt noch etwas Zeit zum Umziehen und Schmiken benötigte, wurden alle mit Kaffee und Kuchen bewirtet, weiterhin begleitet von unseren unermüdllchen Musikern Und dann kam der große Auftritt der Titzo-Tanzgarde. MIt gewagtem Tanz begeisgterten die Größeren unsere Gäste; sie sparten nicht mit Beifall, so dass auch noch ein weiteres Stück getanzt wurde, begleitet von Bewunderung über die Beweglichkeit dieser Kinder und einem kurzen Aufstöhnen, wenn sie gekonnt in den Spagat sprangen. Im Anschluß tanzten noch die ganz kleinen Tanzmäuschen. Alle waren begeistert, und die Kinder freuten sich  über die Geschenke und die bunten Amerikaner.

Jetzt legte unser Duo so richtig los mit bekannten Kaarnevalsliedern, hatte allerdings vorher noch eine Girlande vor die Notenständer gespannt mit der Auschrift “Golden Guldies”. also waren die flinken Socken mit Gesang dabei. Doch auch der eine oder andere Gast hat eifrig die bekannten Lieder mitgesungen. Mit den Caprifischern und dem Versprechen, wieder zu kommen, endete unser Kaffeenachmittag (Dietlinde Falkner).

Comments are closed.