Engagement hat einen Namen: Erika Kocher und Ute Pusch – Botschafterinnen für das Ehrenamt

Im Haus Guldenhof trifft man sie sehr oft an: Beim Besuchsdienst, bei den Flinken Socken, im Märchensalon, beim Erzählcafé, in der Singstunde oder überall dort, wo spontan einmal eine helfende Hand gebraucht wird.Erika Kocher
Ute PuschDie beiden sind mit voller Kraft und sehr viel Freude dabei. Diese Erfüllung und diese Freude im Ehrenamt strahlen Ute Pusch und Erika Kocher förmlich aus, wenn sie über ihre Arbeit sprechen. Sie sind hervorragende Botschafterinnen für das Haus Guldenhof und dessen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter.
Bei der Bürgermesse haben die beiden wieder bewiesen, dass Begeisterung ansteckend ist. Vier neue Mitglieder haben sie geworben, viele Gespräche geführt, Interesse geweckt und auf jeden Fall gezeigt, was man zurück bekommt, wenn man anderen Menschen Zeit schenkt.
Erika Kocher und Ute Pusch sind im wahrsten Sinn des Wortes Überzeugungstäterinnen, deshalb glaubt man ihnen. Der Förderverein ist sehr stolz auf die beiden und möchte sie nicht missen (Dr.Yvonne Kejcz, Vorsitzende)

Comments are closed.