Hans im Glück – Märchenstunde im Guldenhof

 Im August hatten die Märchenerzählerinnen des Fördervereins wieder zur Märchenstunde in den Guldenhof eingeladen und im Grimm-Jahr die wunderbare Geschichte von Hans im Glück mitgebracht, der ein Stück Gold eintauscht gegen Pferd, Kuh, Schwein, Gans und Schleifstein und am Ende „mit leichtem Herzen und frei von aller Last“ davonspringt.

Mit (fast) allen Sinnen wurde die Botschaft, die die Brüder Grimm so hübsch in dieses Märchen verpackt haben, erfasst. Erika Kocher, Ute Pusch und Barbara Radtke vom Förderverein hatten dabei ebenso viel Spaß wie die Seniorinnen und Senioren, von denen die allermeisten das Märchen aus ihrer Jugendzeit noch kannten.

Und wie üblich gab es gegen Ende der Märchenstunde gar Köstliches aus unserer Zuckerbäckerei zu kosten.

Ein besonderes Dankeschön geht an Wolfgang Pusch, der wieder die wundervollen Bilder beigesteuert hat. (Für den Förderverein: Barbara Radtke)

Comments are closed.