Ein toller Start in den Herbst mit Karl Bullinger – September-Kaffeenachmittag des Fördervereins

Mit einem fröhlichen Tusch begann diesmal unser Kaffeenachmittag im Guldenhof. Herr Bullinger war extra aus deKN 2015-09-03 (2) - Kopier Nähe von Schwäbisch Hall angereist, um alle Gäste mit bekannten Weisen zu unterhalten und forderte alle zum Mitsingen auf.. Das klappte auch bestens; es wurde gesungen, geschunkelt und eifrig im Takt geklatscht. Selbst bei Kaffee und leckerem Apfelkuchen ließ es sich Herr Bullinger nicht nehmen, leise weiter Hintergrundmusik zu spielen.
Nach dem Kaffeetrinken erfüllte er sogar einen Wunsch und es wurde munter mitgesungen. Ein rundum gelungener Nachmittag ging zu Ende, und Herr Bullinger versprach uns musikalisch, einmal wieder zu kommen. Wir müssten uns nur rechtzeitig melden. Mit unserer Guldenhof-Hymne “Wenn bei Capri die rote Sonne …” verabschiedete er sich endgültig.(Für den Förderverein: Dietlinde Falkner)

Comments are closed.