Veranstaltungen

Bezaubernder Besuch aus Schöckingen

Posted by & filed under Allgemein, Archiv, Kaffeenachmittage, Nachrichten.

Bezaubernder Besuch aus SchöckingenFlinke Sockenhatten zum 85. KaffeenachmittageingeladenGespannt warteten die Flinken Socken des Fördervereins in der Cafeteria von Haus Guldenhofauf die Kinder von der Kindertagesstätte Im Brechloch in Schöckingen.Diese wollten zum ersten Mal am Programm für einen Kaffeenachmittag im HirschlanderPflegezentrum mitwirken. Und schwupps waren sie da. Im Handumdrehen hatten sie ihrPublikum, die Senioren,für sich eingenommen: […]

Mai- Kaffeenachmittag

Posted by & filed under Archiv, Kaffeenachmittage.

Bezaubernder Besuch aus Schöckingen  Flinke Socken hatten zum 85. Kaffeenachmittag eingeladen  Gespannt warteten die Flinken Socken des Fördervereins in der Cafeteria  von Haus Guldenhof auf die Kinder von der Kindertagesstätte Im Brechloch in Schöckingen. Diese wollten zum ersten Mal am Programm für einen Kaffeenachmittag im Hirschlander Pflegezentrum mitwirken.  Und schwupps waren sie da. Im Handumdrehen […]

April-Kaffeenachmittag

Posted by & filed under Archiv, Kaffeenachmittage, Nachrichten.

Ein talentiertes Trio. Zu unserem April-Kaffeenachmittag hatten wir auf Empfehlung von „unserem“ Hirschlander Sänger Martin Halm dieses Mal den Bariton Rodrigo de Foullon in den Guldenhof eingeladen. Der Geheimtipp erwies sich als Glückstreffer, denn der Gesangspädagoge, der schon am Opernhaus in Rom gearbeitet hat, überzeugte sein Publikum mit seiner wundervollen Stimme. Doch damit nicht genug: […]

Aram Zam Zam – Närrischer Nachmittag im Guldenhof

Posted by & filed under Archiv, Kaffeenachmittage.

Ziemlich närrisch ging es bei unserem 82. Kaffeenachmittag im Haus Guldenhof zu. Den Auftakt machten die Sherriffs, Cowboys und Indianer, die Rittersleute und Prinzessinnen, Spider Man, Batman und Co., die zusammen mit den Clowns Tine und Claudia in den Guldenhof gekommen waren und quietschvergnügt ihr närrisches Liedgut präsentierten, darunter auch den Ohrwurm Aram Zam Zam. Dabei hatte die fröhliche Schar auch den „Unterschied“, ein […]

Märchennachmittage

Posted by & filed under Märchenssalon.

  Drei- bis viermal im Jahr laden Erika Kocher, Ute Pusch und Barbara Radtke in ihren Märchensalon ein und präsentieren bekannte und weniger bekannte Märchen aus aller Welt. Unterstützt wird das Trio von Wolfgang Pusch, der die Märchen illustriert und für die notwendigen Requisiten sorgt. Auf der Suche nach geeigneten Stücken sind die Märchenerzählerinnen nicht […]

Kaffeenachmittag

Posted by & filed under Kaffeenachmittage.

Zwölf Mal im Jahr – am ersten Donnerstag im Monat – laden die Flinken Socken die Senioren des Pflegeheims, der Tagespflege, des Pflegewohnens, des benachbarten Betreuten Wohnens sowie die Senioren vom Gerlinger Weg zum Kaffeenachmittag ein. Oft kommen auch noch Gäste aus Hirschlanden, Ditzingen, Heimerdingen und Schöckingen dazu. Denn es hat sich herumgesprochen, dass das […]

Märchensalon

Posted by & filed under Märchenssalon.

  Drei- bis viermal im Jahr laden Erika Kocher, Ute Pusch und Barbara Radtke in ihren Märchensalon ein und präsentieren bekannte und weniger bekannte Märchen aus aller Welt. Dem Trio zur Seite steht als Illustrator und Requisiteur Wolfgang Pusch. Auf der Suche nach geeigneten Stücken sind die Märchenerzählerinnen nicht nur bei den Gebrüdern Grimm fündig […]

Kaffeenachmittage

Posted by & filed under Kaffeenachmittage.

Zwölf Mal im Jahr – am ersten Donnerstag im Monat – laden die Flinken Socken die Senioren des Pflegeheims, der Tagespflege, des Pflegewohnens, des benachbarten Betreuten Wohnens sowie die Senioren vom Gerlinger Weg zum Kaffeenachmittag ein. Oft kommen auch noch Gäste aus Hirschlanden, Ditzingen, Heimerdingen und Schöckingen dazu. Denn es hat sich herumgesprochen, dass das […]

Erzählcafé

Posted by & filed under Erzählcafe.

Drei- bis viermal im Jahr laden die Flinken Socken des Fördervereins in ihr Erzählcafé ein. Den Auftakt hatte 2008 die frühere Sozialministerin des Landes Baden-Württemberg Annemarie Griesinger gemacht. Sprühend vor Charme, gut gelaunt und kenntnisreich hat sie damals aus ihrem spannenden abwechslungsreichen Leben berichtet und gleich das erste Errzählcafé zum Erfolg geführt. In ihre Fußstapfen […]