Das Café-Team verabschiedet Frau Schäffer – Jetzt suchen wir Verstärkung!

Am Wochenende und an Feiertagen stehen sie am Büffet und verkaufen Kaffee, Kuchen und das leckere Eis. Wären die Ehrenamtlichen des Förderereins nicht da, wäre die Cafeteria zu und die Angehörigen und die Besucher könnten sich hier nicht zu gemütlichen Stunden treffen.

Das Café-Team leistet also einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität im Haus und für die Spaziergänger von außerhalb, die gerne einkehren.

Damit alles funktioniert, auch wenn mal jemand krank ist bei den Ehrenamtlichen, braucht man einen Koordinator. Frau Schäffer hat diese Aufgabe wunderbar gemeistert. Sie muss ihr Ehrenamt aber nun leider beenden. Wir sind ihr sehr dankbar für ihren Einsatz und ihr Engagement und haben sie in netter Runde vergangene Woche verabschiedet.

Unserem tollen Café-Team danken wir ebenfalls für viele Stunden super Arbeit und hoffen, dass es noch lange Zeit so gut funktioniert. Bewohner, Angehörige und Besucher danken es ihnen.

Jetzt suchen wir Verstärkung!

Das Team plant seinen Einsatz selbständig. Einmal im Monat sollte man Zeit haben, um die Cafeteria zu managen. Den Ehrenamtlichen macht die Arbeit und der nette Kontakt mit den Gästen Spaß. Wenn Sie neugierig geworden sind und sich genauer informieren wollen, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail: Dr. Yvonne Kejcz 07156 34671/yvonne.kejcz@arcor.de

Comments are closed.